Sonntag, 14. Januar 2018

Call of Duty-Trump

Er hat es wieder getan, so wie fast täglich oder zumindest wöchentlich. Die Flugzeuge, die US-Präsident Donald Trump im folgenden Video anpreist, existieren in der Realität nicht:



Oder wie Stephen Colbert es ausdrückte: "Of course Twitter isn´t Trump´s only tool for spreading confusion."



Wahrscheinlich war es wohl ein Versprecher, es ging um insgesamt 52 F-35 Flugzeuge. Bezeichnend ist jedoch, dass Trump am Ende wohl lieber die Entwicklung und den Bau von F-52 Kampfjets in Auftrag geben würde, als einen Fehler zuzugeben. Denn das Weiße Haus nahm "keine Stellung", anstatt den kleinen Versprecher zu korrigieren.

Und falls er doch mal eine F-52 ausprobieren will:


Keine Kommentare:

Kommentar posten