Freitag, 2. Oktober 2009

Informationen und Literatur zum Krieg im Kongo

Berichte und Zahlen zum Konflikt im Kongo, genauer in der Demokratischen Republik Kongo, sind nur schwer zu recherchieren. Trotzdem tobt dort ein Konflikt, der offiziell 2003 durch einen Friedensvertrag zwischen den verschiedenen Kriegsparteien beendet wurde. Doch Privatarmeen, Milizen und die Mischung aus ethnischen und wirtschaftlichen Konflikten machen die Auseinandersetzungen blutiger als je zuvor. Versuche der internationalen Gemeinschaft den Konflikt dauerhaft zu befrieden schlugen bisher fehl.




Etwa 17.000 MONUC-Soldaten versuchen das Land zu stabilisieren. Hier im Gebiet um Goma im November 2008
Quelle: IRIN


Aktueller Hintergrund des Deutschlandfunks (September 2009):


Betrachtung des EU-Einsatzes im Kongo (2008):

http://www.swp-berlin.org/common/get_document.php?asset_id=5589

Lage im Osten des Landes (Dezember 2008):

http://www.kas.de/wf/doc/kas_15392-544-1-30.pdf

Länderbericht Konrad-Adenauer-Stiftung (Oktober 2009)

http://www.kas.de/wf/doc/kas_17715-544-1-30.pdf

Hintergrundinforamtionen zum Umfeld (2006):

http://library.fes.de/pdf-files/iez/03575.pdf

Report des UN-Sicherheitsrates (Juli 2009):

www.un.org/Docs/journal/asp/ws.asp?m=S/2009/335

Experten-Bericht zur Lage in der DR Kongo (Dezember 2008):

www.un.org/Docs/journal/asp/ws.asp?m=s/2008/773

US-Kongress-Bericht (2008):

fpc.state.gov/documents/organization/116594.pdf


Spezial-Report der UN (2008):

www.un.org/Docs/journal/asp/ws.asp?m=S/2008/728


Empfehlung für US-Politik gegenüber der DR Kongo (2007):

www.gao.gov/new.items/d08188.pdf


Keine Kommentare:

Kommentar posten